Freiwillige Feuerwehr Brauna

Besucher

Nächste Termine

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Aktuelles Wetter

Das Wetter für
PLZ Bereich 01920
Das Ausbildungsjahr 2019 der Jugendfeuerwehr Brauna

Das Ausbildungsjahr 2019 der Jugendfeuerwehr Brauna

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen und somit endet auch das Dienstjahr 2019 der Jugendfeuerwehr Brauna. Wir möchten Ihnen daher einen kleinen Jahresrückblick nicht vorenthalten und zusammenfassend über erlebnisreiche Veranstaltungen und durchgeführte Dienste der Kinder und Jugendlichen unserer Feuerwehr berichten.


Ausbildungsdienste in der Jugendfeuerwehr

Der Ausbildungsdienst unserer Jugendfeuerwehr findet in geraden Kalenderwochen, freitags, zwischen 17:00 und 18:30 Uhr statt. Dabei werden verschiedene Themen rund um die Feuerwehr behandelt, auch Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz.

Im ersten Dienst eines Jahres sprechen wir über Belehrungen, einzuhaltende Regeln und Ziele, welche von den Kindern mit erarbeitet werden. Des Weiteren stellen die jungen Kameradinnen und Kameraden eigenständig Verhaltensregeln für ein gutes Miteinander auf, die für sie selbstverständlich sind.

In der kalten Jahreszeit finden die ersten Dienste im Gerätehaus bzw. im Schulungsraum unserer Feuerwehr statt. Das heißt nicht, dass Themen nur theoretisch behandelt werden. Viele praktische Übungen innerhalb unserer Räumlichkeiten machen das Erlernte für die Kids (be)greifbar. So arbeiten bereits die Jüngsten mit der realen Einsatztechnik, üben z.B. das Anwenden von erster Hilfe und Sprechen mit den Funkgeräten.

Im März konnte dann der erste Außendienst durchgeführt werden. Das Ausbildungsthema „wasserführende Armaturen“ stand auf dem Plan. Dieses Thema mögen die Kinder ganz besonders, denn sie können ihr erlerntes Wissen nicht nur anwenden, sondern auch den richtigen Umgang mit Löschwasser ausprobieren und nachvollziehen. Dabei diente uns in diesem Jahr mehrmals das Gelände des Mühlteichs als Ausbildungsort.

Als weiteres Ausbildungsszenario wurde eine Ölspur simuliert. Dabei wurde die Absicherung einer Einsatzstelle, das Abstumpfen und Reinigen der Fahrbahn sowie die Kommunikation von Einsatzleiter und Mannschaft geübt. Hierbei kamen, ganz umweltfreundlich, Wasser und Sägespäne zum Einsatz.


Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr

Die aktive Einsatzabteilung wurde dieses Jahr wieder durch die Jugendfeuerwehr bei verschiedenen Terminen unterstützt. Bei den Vorbereitungen für das jährliche Weihnachtsbaumbrennen im Januar sowie beim Ranke flechten für den Maibaum und Hexenfeuer mit Fackelumzug im April, packen die Kinder und Jugendlichen fleißig mit an.

Natürlich bereiteten die Jugendwarte und Betreuer auch Veranstaltungen vor, bei denen die Jugendfeuerwehr im Mittelpunkt stand. So besuchten wir im Oktober die Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz, genannt FLORIAN, in Dresden. Dabei konnten viele verschiedene Aussteller von den Kindern begutachtet werden. Die Highlights waren aber die vielen Fahrzeuge und die Vorführung einer Hunderettungsstaffel. Im Anschluss an die Messe gab es im Gerätehaus ein gemeinsames Abendbrot, sowie eine Übernachtung im Schulungsraum der Feuerwehr mit einem Kinoabend.

Im November fand der dritte Kinotag der Jugendfeuerwehren im Kreis Bautzen statt. Alle Jugendfeuerwehren der Stadt Kamenz fuhren mit Bussen zum Kino „CineMotion“ nach Hoyerswerda. Schon während der Busfahrt zum Kino war den Kindern die Freude auf den Film anzumerken. Nachdem wir angekommen sind und uns mit Snacks und Getränken versorgt hatten, schauten wir den Film „Alfons Zitterbacke“. Nach 90 lustigen Minuten traten wir den Heimweg zusammen im Bus an.

Ebenfalls im November fand der Jahresabschluss der Jugendfeuerwehren der ehemaligen Gemeinde Schönteichen statt. Dazu wurde die Bowlingbahn in Kamenz ca. zwei Stunden lang gemietet. Unsere Jugendfeuerwehr belegte in der Altersgruppe 8 bis 10 Jahre den zweiten Platz und in der Altersgruppe 11 bis 14 Jahre den dritten Platz.

Als Jahresabschlussdienst der Jugendfeuerwehr Brauna wurde mit den Kindern im Schulungsraum und der angrenzenden Küche Plätzchen gebacken und selber verziert. Die selbstgemachten Kekse wurden verpackt und mit nach Hause genommen. Natürlich gab es genügend Kostproben schon vor Ort beim Backen.


Jugendfeuerwehrarbeit zahlt sich aus

Wir, die Feuerwehr Brauna, möchten interessierten Kindern und Jugendlichen aus Brauna und Umgebung die Feuerwehr als Organisation gern näherbringen. Dazu zählen unter anderem die oben genannten Durchführungen von Diensten, die Teilnahme an Wettkämpfen und auch diverse Ausflüge. Auf die vielen Erlebnisse und das kameradschaftliche Miteinander blicken die Kinder gerne zurück.

Die Jugendfeuerwehr dient auch zur Nachwuchsgewinnung für die aktive Einsatzabteilung. Meist haben haben oder entwickeln unsere Kinder und Jugendlichen das Ziel, selbst Feuerwehrmann oder -frau zu werden.

So konnten wir in diesem Sommer Helen Kohout als Kameradin in die Freiwillige Feuerwehr übernehmen. Durch ihre lange und lehrreiche Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr hat sie den Grundstein gelegt und inzwischen bereits zwei Lehrgänge mit Erfolg bestanden.

Rückblickend war es ein erfolgreiches Jahr 2019 für unsere Jugendfeuerwehr. Wir haben die Dienste und Veranstaltungen gemeinsam mit unseren Kindern und Jugendlichen durchführen können und unsere Mitgliederzahl auf aktuell 12 Kinder erweitert. Die Freiwillige Feuerwehr ist nun um eine aktive Kameradin reicher, welche aus unserer Jugendgruppe stammt.

 

Werbung in eigener Sache

Wenn wir Ihr Interesse oder Ihres Kindes zum Thema Feuerwehr geweckt haben, können Sie uns gern kontaktieren oder direkt ansprechen und wir laden Sie zu einem Gespräch ein oder Sie kommen direkt zu einem „Schnupperdienst“ vorbei.


Abschließend möchten wir, die Feuerwehr Brauna, Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.